Abteilung Jugend

Am Samstag 11. März 2017 fand in den Clubräumen des 1. Tauchclub Offenburg 1975 e.V. die Jahreshauptversammlung der BTSV Jugend statt.

       

Landesjugendwart Steffen Weinlich und sein Team begrüßten die Vereinsvertreter sowie Stephan Siroky als Vertreter des BTSV recht herzlich. Der Tätigkeitsbericht der Landesjugend im BTSV wurde von den einzelnen Teammitgliedern vorgetragen. Neben der Teilnahme an den VDST-Jugend-Tagungen standen die eigenen Veranstaltungen wie Zeltlager, Badische Jugendmeisterschaft im Finswimming, Jugendcup und das Jahresabschlussbaden im Mittelpunkt.
Petra Aschenbrenner, für die Kasse der BTSV Jugend zuständig, vervollständigte die Jahresrückblicke mit dem Kassenbericht.

Nach kurzer Aussprache wurde der gesamte Jugendvorstand einstimmig von der Versammlung entlastet.

Die beiden bisherigen jugendlichen Beisitzerinnen Elisabeth Lampart und Vanessa Heitlinger konnten leider nicht mehr antreten und ihnen wurde für ihre langjährige Zusammenarbeit und ihr Engagement herzlich gedankt sowie ein kleines Danke-Präsent überreicht.

Die anschließenden Wahlen wurden von Stephan Siroky geleitet. Einstimmig und ohne Gegenkandidaten wurden Steffen Weinlich als Landesjugendwart, Willi Westermann als stellvertretender Landesjugendwart sowie Petra Aschenbrenner als Kassiererin der Jugendkasse wieder gewählt.

Für die neu zu besetzenden Ämter der Beisitzer standen mit Janina Trittel von der TSG Konstanz e.V. und Tim Herde vom 1. Tauchclub Offenburg 1975 e.V. zwei Kandidaten zur Verfügung. Beiden wurden ebenfalls einstimmig gewählt und von Steffen herzlich im Team der BTSV Jugend willkommen geheißen.

Es lagen zwei Anträge auf Änderung der Jugendordnung vor. Beide wurden vom Jugendvorstand gestellt und beziehen sich auf die Grundlage der Stimmenermittlung sowie eine Änderung des Wahlmodus.
Nach kurzer Aussprache wurden beide Anträge einstimmig angenommen.

Landesjugendwart Steffen Weinlich beendete die Versammlung mit Ausblick auf viele interessante Veranstaltungen der VDST- und BTSV-Jugend sowohl für das Jahr 2017, als auch für das Jahr 2018 und wünschte allen Teilnehmern eine schöne und unfallfreie Tauchsaison sowie eine gute Heimreise.

Steffen Weinlich