Drucken

- macht der Koi Wallung/en wie ein großer Wels beim schnellen Ortswechsel?
Awwer wer vun uns kann schun badisch un vun der Jury senn jo ah nedd all vun do!!

So ischs und der Koi bleibt drin! G´nug davo´gebabbelt!

Noch ist es bestimmt nicht alltäglich einen ausgesetzten „Koi“ in unseren heimischen Gewässern anzutreffen, aber Fred hatte das erstaunliche Glück, fand und fotografierte einen solchen Fisch, „vor seiner Haustüre“!
Für das Septemberthema fanden sich leider wieder nur drei Bilder in den Archiven! Aber alle drei Einsendungen belegen mit Recht und verdient die begehrten Plätze! Ein zweiteiliges und perfekt aufgeteiltes Bild zeigt uns Ralf Münzenmayer aus seinem Hausgewässer dem Bodensee! Eine Groppe und dahinter das beobachtende Tauchergesicht; ein klassisch schönes Bild! Schade nur, dass der Fisch nicht ganz komplett ist. Aber hierfür schon mal meinen Glückwunsch! Die groß werdenden und oft sehr gut getarnten Welse, oder Waller vor die Linse zu bekommen, ist auch mir nicht wirklich alltägliches Glück und mein Archiv hält noch entsprechend Platz für „bessere“ Bilder dafür frei! Christian hat einen solchen Großfisch, diagonal im Bild; auch ein sehr schöner Treffer!
Die Jury wertet für uns und wir akzeptieren! Setzen sich die ungewöhnlichen Farben des Kois gegen die farbgewohnten Bilder der Mitbewerber durch? Die Jury wertet eindeutig für den bunten Fisch und setzt den Zuchtfisch an die Spitze! Punktegleich folgen der Wels und die Groppe! Dies ergäbe Platz Zwei in Doppelbesetzung. Sehr selten mische ich mich ein und setzte ein Bild zurück! Meine Argumente im September hierzu ist, A, die Wichtigkeit zum Ende der Runde eine Platzierung vergeben zu können und B, die Darstellung/Kombination des Bildes von Ralf Münzenmayer! So trau ich mich und setzte den tollen Wels von Christian auf Platz Drei! Meine Gratulation und Begeisterung zu den Bildern ist für alle Drei  jedoch gleich stark! Ich sage allen Dreien meinen herzlichen Glückwunsch zu den guten Bildern!

 

YDFC

Da liegen „völlig abgewrackt“ Metallteile auf Grund, Grund genug ein Bild davon zu machen! Und noch mehr Grund hat Lisa, denn sie darf sich wieder über den Ersten Platz freuen! Viel kürzer kann ein Kurzbericht auch nicht sein, wobei ich mir einen längeren Text, zu mehr Einsendungen wirklich wünschen und mich darüber freuen würde! Ein gut gemachtes Bild und Gratulation an Lisa von mir!

 

LG, >=; willi