Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Hubsi, wie er liebevoll genannt wird, entlud seine schweren Musterexemplare am Freitagabend in die Schulungsräume des Tauchclub Koralle in Muggensturm.
Hubert Sinzig von Hubsys-Airtec, einer der führenden deutschen Kompressorenspezialisten, oft auch als Gutachter unterwegs, war der Seminarleiter der folgenden Tage.
Uwe Kobus, der Organisator der BTSV-Veranstaltung und  2ter Vorstand des TC Koralle begrüßte am Samstagmorgen die 25 Teilnehmer, die aus der Region zwischen Heidelberg und Bodensee kamen.

       

Am Samstag, 14.04.18 fand unter der Überschrift "Betreiberseminar für Kompressoren" das Theorie Seminar statt. Schwerpunkte waren Kompressor Technik und rechtliche Grundlagen zum Betreiben dieser.
Unter anderem wurden interessante Einzelteile aus Kompressoren gezeigt. Auch negative Beispiele für fehlerhafte Wartung: zum Beispiel eine Kurbelwelle um die sich 3  Pleuelstangen gewickelt hatten - Wasserschlag (Wasser im Kompressionsraum des Zylinders) - Totalschaden.

Am darauffolgenden Sonntag ging es in das Folgeseminar "Kompressortechnik für Fortgeschrittene". 15 Teilnehmer wollten nun die Erfahrung vom Vortag in die Praxis umsetzen. Bei herrlichem Wetter verlegte man das Seminar vor das Vereinsheim (Die Nachbarschaft möge uns dies bitte verzeihen). Die Teilnehmer wurden in die Wartung und den Service der für die Vereine so wertvollen Kompressoren eingewiesen. 4 Kompressoren standen hierfür zur Verfügung. Einmal der vereinseigene und weitere 3 portable Kompressoren, die von den Teilnehmern mitgebracht wurden. Ölwechsel, Filter-Check, Filter-Reinigungen, Ventiltausch, Einstellungen, Reparaturen und Prüfungen von Druckhalteventilen, Sicherheitsventilen waren unter anderen der Seminarinhalt.

Am Samstag später Nachmittag gab es ein kleine Überraschung. Für Hubsy überraschend traf Hannelore Brandt, Präsidentin des BTSV ein.
"Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, dann muss der Berg zum Propheten." So leitete Sie ihre Ansprache ein um den Seminarleiter Hubert Sinzig mit der silbernen Ehrennadel des BTSV auszuzeichnen. In einer kurzweiligen Ausführung berichtete  Sie über die vielen Aufgaben und Leistungen die Hubsi in der Vergangenheit für den BTSV und seine Mitglieder erbracht hatte.

Mit viel Lob und Dank an den Seminarleiter, die Organisation und in Aussicht auf weitere interessante Seminare in toller Atmosphäre verabschiedeten sich die Teilnehmer auf ihre zum Teil bis 2,5 stündigen Heimfahrten.