Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Dem Aufruf des VDST und BTSV gefolgt, reiste ich anlässlich des 25 jährigen Bestehens, des Thüringischen Tauchsportverbandes nach Illmenau.

 

Auf dem Gelände eines Freibades wurde ich herzlich empfangen und bekam auch gleich und unkompliziert einen Stellplatz für mein Wohnmobil zugewiesen, das Abendprogramm in der Hand und alle Hürden waren genommen.

 

Kaum am Festzelt angekommen wurde ich dem Präsidenten Matthias Stein und seiner Gefolgschaft vorgestellt, und ich fühlte mich in wenigen Minuten, wie bei Freunden angekommen! Wo ist der Fotograf, wir brauchen gleich ein Bild, und ruck zuck hatte ich mein Präsent, ein 90x60cm großes Hechtbild auf Forexplatte, sowie meine Glückwünsche und Grüße des BTSV, überbringen können. Alle samt freuten sich sichtlich darüber und wir hatten einen gemütlichen Abend zusammen.

 

 

Angenehme Kurzweil bot das Angebot der Veranstaltung, so gab es eine interessante Ausstellung alter Tauchgerätschaften, noch aus den Beständen der DDR, sowie Präsentationen am und im Sprungturmbecken.

 

Von UW-Rugby, eine Bademodenschau und einem Neptun, welcher mit Gefolgschaft, den einen oder anderen zur Taufe bat! Lustig, originell, alles vertraut und irgendwie bekannt, vergingen die Darbietungen wie im Fluge und es kam dann im Festzelt zum offiziellen Teil, und den Ansprachen und Glückwünschen für die Jubilare und seine Macher. Schließlich hatte man zu einer recht schwierigen Zeit (der politischen Wende und Maueröffnung) einen Verband gegründet und sich selber damit ins kalte Wasser geschmissen.

Wie man aber weiß und nachlesen kann, kamen nahtlos die Erfolge in den Disziplinen, Orientierung und Finswimming, auch im VDST, für den noch jungen Landesverband!

Viele der großen Athleten, konnte ich erkennen, begrüßen und ein paar Worte mit ihnen teilen, über Trainingseinheiten reden und staunen, wie hart man dafür kämpft um sich große Erfolge zu sichern!

 

Ein gelungener Abend mit Kurzweil und anschließender Discomusik, aus, auch meiner Jugendzeit, verkürzte mir den Abend, und lässt mich sagen, es war sehr schön.

Meine Grüße und Zukunftswünsche kamen sehr gut an, und ich habe nun tatsächlich neue Freunde in den neuen Bundesländern!

 

>=; willi , in Vertretung für den BTSV