Drucken

Beim diesjährigen Sportbundtag des BSB Nord gab der bisherige langjährige Präsident Heinz Janalik den Staffelstab weiter an seinen Nachfolger Dr. Martin Lenz. Janalik war nach 16 Jahren Präsidentschaft nicht mehr angetreten.

Martin Lenz, Sportbürgermeister der Stadt Karlsruhe, übernahm das Ehrenamt und ein "gut bestelltes Haus" mit großer Freude und dem Versprechen, sich als Teamworker mit allen Greminen und allen anderen dem Sport Verbundenen engagiert einzubringen. Lenz setzte sich in der Wahl gegen Stefan Zyprian (Mannheim) durch. Weitere Veränderungen ergaben sich im übrigen Präsidium: Bernd Kielburger (Königsbach-Stein) übernahm für den kürzlich verstorbenen Bernd Messerschmidt das Amt des Vizepräsidenten Finanzen. Gerhard Mengesdorf wird zukünftig einer der beiden Vertreter der Fachverbände sein.

Unsere Präsidentin Hannelore Brandt führte als Leiterin der Wahlkommission alle Wahlen für das Präsidium und die Kassenprüfer durch. Sie sieht es als Anerkennung, dass ihr diese nicht ganz einfache Aufgabe übertragen wurde. Schließlich galt es, die Wahl für alle Delegierten nachvollziehbar zu moderieren und alle Formalien, die sich aus Satzung und Vereinsrecht ergeben, zu berücksichtigen. Besonders wurde die Situation auch dadurch, dass nach dem plötzlichen Tod von Bernd Messerschmidt neue Kandiataen vorgestellt werden mussten.

Der neue Präsident Martin Lenz bedankte sich bei Hannelore mit einem großen Blumenstrauß nach ihrem Einsatz, die Reaktion einiger Tagungsteilnehmer nach Schluss der Versammlung war ebenso positiv. Wir haben den Badischen Tauchsportverband wieder einmal gut präsentiert!

Detaillierte Informationen zum Sportbundtag des BSB Nord entnehmt bitte beigefügter Pressemeldung des BSB.