Abteilung Tauchausbildung Oben

Endlich mal wieder in Präsenz, wenn auch mit Maske und Abstand, konnte das zweitägige BTSV-Technikseminar im Oktober 2021 stattfinden. Das Vereinsheim in Forst war gut gefüllt, die Teilnehmer zeigten sich sehr interessiert. Lebhafte Diskussionen und viele Nachfragen zeigten, dass wir die richtigen Themen mit den richtigen Referenten besetzt hatten.

 

Das Thema Kompressor, Aufbau, Betreiben, die Gefahrenanalyse und Sicherheitseinweisung war der Part von Patrick Pompinon. Für viele Teilnehmer, die zuhause den Vereinskompressor betreuen, eine wichtige Einheit.

Genauso spannend informierte Karl Kühner über die verschiedenen Bauformen der Atemregler, Flaschen und Ventile.  Einige Aha-Erlebnisse, sogar bei langgedienten Ausbildern, erreichte Karl mit dem Auseinanderbauen der beiden Stufen eines Atemreglers vor laufender Kamera.

Der zweite Tag gehörte dem vereidigten Sachverständigen Dr. Frank Gottschalch, der aus seinem Ausbilder- und Prüferleben berichtete, aber auch viele interessante Details von seiner Tätigkeit als Gutachter schilderte. Falsch wäre allerdings die Schlussfolgerung „Wie kann man nur….“ Hinterher ist man schlauer - vorher klug sein, würde manchen Unfall verhindern. Das soll das Ergebnis solcher Vorträge sein – und diese Botschaft kam sicher an.

Unser Dank gilt dem TC Bathyscaphe Forst, bei dem wir zu Gast sein durften, und dem fleißigen Helferteam aus dem TC Oktopus Karlsruhe, das für stets gut gefüllte Kaffeekannen und viele Leckereien auf dem Buffet sorgte.

Eine gemütliche Hockete am Samstagabend durfte übrigens auch nicht fehlen.

Die Technikseminare finden mit wechselnden Themen in jedem Jahr statt. Der Termin steht bereits auf der Homepage.

Eure Hannelore