Tauchausbildung: TL1 2017 (A)

Der siebte Tag beginnt mit der herzlichen Begrüßung durch unseren TLvD Chiara. Leider mussten wir heute den ersten Ausfall beklagen und die Tauchgruppen neu organisieren. Das Referat zum folgenden Prüfungstauchgang wurde durch Alexander praxisnah im Trockenen durchgespielt und alle Aspekte wurden fachgerecht begründet. Ergänzt um die Vorbriefings in den einzelnen Gruppen waren wir somit bestens für den Tauchgang gerüstet.

Selbstsicher, auch durch die bisher gelungenen Prüfungstauchgänge, starteten wir am Tauchplatz El Mirador zur Übung des Aufstiegs unter Wechselatmung aus 40+m Tiefe. Auch der Atlantik meint es gut mit uns und begrüßt uns mit guten Bedingungen, leichter Strömung und nicht allzu hohem Wellengang. Dadurch konnten die anstehenden Übungen gut erledigt werden.

Nach den ausführlichen Nachbriefings haben wir uns wie üblich mit Baguettes gestärkt. TLvD Andreas verkündet dann selbstbewusst den letzten Prüfungstag, doch gleich schütteln die Ausbilder die Köpfe. Ist heute der letzte Prüfungstag oder doch erst morgen? Man wagt zu hoffen, das Ende scheint gleichzeitig in Reichweite.

Anschließend ging es weiter mit der Kompassnavigation am Tauchplatz Barranco. Ziel war ein Dreieckskurs. In eine vom Ausbilder vorgegebene Richtung tauchten die Gruppen zielstrebig los. Eine Gruppe hatte Glück und trifft schon nach wenigen Minuten auf ein lang ersehntes Hai-light. Übungsunterbrechung durch den Ausbilder und hin zum Engelhai, man muss schließlich Prioritäten setzen. Auch bei den anderen beiden Gruppen wurden vor oder nach der Übung viele Fischschwärme, Zackis und ein stattliches Rochenweibchen gesichtet. Nachdem alle Taucher am Ende des Tauchganges noch erfolgreich die Boje gesetzt hatten ging es mit dem Basenleiter Roland zurück an die Basis. Die schon zur Routine gewordenen ausführlichen Nachbriefings wurden noch durch den Tagesrückblick der Ausbilder ergänzt. Hier wurde dann auch der letzte Prüfungstauchgang als Tieftauchgang mit Aufgaben verkündet.

Das Ende ist greifbar und wir können den Tag noch entspannt ausklingen lassen!